STV Au

Ein bunter und aktiver Verein, der für jeden etwas bietet.

Schaut euch auf unserer Website um und macht euch selber ein Bild.

> Mehr

News

Leiterinnen und Leiter auf Verfolgungsjagd - 30.06.2016

Kürzlich trafen sich 12 Leiter und Leiterinnen der Jugendriegen des STV Au kurz nach dem Mittag auf dem Dorfplatz. Nichts ahnend was der Nachmittag noch bringen wird fuhr man Richtung Chur. Dort angekommen war man dann schnell am Ziel. Adventure Rooms war das Abenteuer auf welches man sich in der nächsten Stunde einlassen wird. Aufgeteilt in 2 Gruppen ging es auf Verfolgungsjagd. Eingeschlossen in je einen Raum galt es, möglichst schnell dort wieder herauszukommen bzw. die andere Gruppe zu erwischen. Zum Ziel führten immer wieder neue Rätsel, welche man knacken musste, um Schlüssel zu finden oder Zahlenschlösser aufzuschliessen. Im einen Raum konnten beide Gruppen den richtigen Schlüssel für den Ausgang finden. Die Verfolgergruppe scheiterte jedoch jeweils kurz vor dem Ziel. Spannend war es aber auf alle Fälle. Wieder zurück im Rheintal genoss man einen Apéro in der Habsburg bevor dann der Abend in einer feinen Pizzeria ausgeklungen wurde.

STV Au erfolgreich am Rheintaler Turnfest - 30.06.2016

Kürzlich nahmen die Turnerinnen und Turner des STV Au am Rheintaler Turnfest in Gams teil. Die Turnerschar hatte sich intensiv auf dieses Wochenende vorbereitet.

Die Auer starteten in der ersten Stärkeklasse im dreiteiligen Wettkampf. Im Teamaerobic überzeugten die Damen I mit der Note 9,27. Ebenfalls eine hervorragende Note holten die Turnerinnen und Turner im Hochsprung, wo eine 9,50 resultierte. Auch die weiteren Disziplinen wie Weitsprung, Schulstufenbarren, 800-m-Lauf, Pendelstafette und Fachtest wurden erfolgreich abgeschlossen. Mit der hervorragenden Punktzahl von 27,31 belegte der STV Au den vierten Rang unter neun gestarteten Vereinen in der ersten Stärkeklasse. 

Dieser grosse Erfolg wurde anschliessend gemeinsam im Festzelt bis in die frühen Morgenstunden gefeiert.


Spiel und Spass mit dem Dschungelbuch an der 3. pAUer-challenge - 14.06.2016

Am Sonntag 29. Mai 2016 fanden sich 105 begeisterte und motivierte Sportlerinnen und Sportler bei der MZH Wees ein. Jung und Alt warteten gespannt darauf, was in diesem Jahr an der 3. pAUer-challenge zu erwarten war. Das Thema „Dschungelbuch“ war auf jeden Fall sehr vielversprechend und deutete auf unterhaltsame Posten hin. Die Vorfreude wurde auch nicht durch die etwas unsichere Wetterlage getrübt. Mehr dazu findet ihr hier.

Erfolgreiche Damen 1 am Tannzapfencup in Dussnang - 14.06.2016

Am Samstag 28.05.2016 startete die Damenriege 1 mit dem Schulstufenbarren und Teamaerobic am Tannzapfe-Cup in Dussnang. Eine Woche davor, nahmen die Turnerinnen bereits erfolgreich am Leuberg-Cup in Zuzwil teil. In zwei Trainings wurde nochmals fleissig an der Einzelausführung und Synchronität gearbeitet. Zuerst waren die Damen mit dem Schlustufenbarren an der Reihe ihr Programm zu präsentieren. Die zehn Turnerinnen wurden mit der Note 8.97 belohnt. Sie erreichten den 11. Rang von insgesamt 25 startenden Vereinen. Das Ganze Team war über das Ergebnis sehr erfreut. Die Note konnten wir innerhalb einer Woche steigern. Am Mittag war das Teamaerobic an der Reihe, ihr Programm dem Publikum und den Wertungsrichtern zu präsentieren. Am letzten Wettkampf hat es knapp nicht für die Note 9.0 gereicht. Aber auch die Damen vom Teamaerobic haben nochmals in zwei Trainings möglichst viel rausgeholt und fleissig trainiert. Sie erreichten die erfreuliche Note 9.10 und erreichten den 14. Rang von insgesamt 48 startenden Vereinen. Auch an diesem Wettkampf, waren beide Teams erfolgreich. Jetzt heisst es noch fleissig weiter trainieren für das Rheintaler Turnfest in Gams, an dem wir zusammen mit den Aktiven teilnehmen.

STV Au am Jugitag erfolgreich - 13.06.2016

Am ersten Sonntag im Juni starteten 76 Auer und Auerinnen am Jugitag in Balgach. Für alle galt es die 3 Disziplinen Sprint, Wurf und Weitsprung zu absolvieren. Für die Älteren Jugendriegler kam dann noch der 1000m – Lauf hinzu. Hervorragend lief der Wettkampf für Flavia Rüegg und Antonio Vuco. Beide liessen sich die Goldmedaille umhängen. Simon Zimmermann und Livio Koster sorgten für 2 Silbermedaillen und Magdalena Vuco und Dominic Heeb durften sich über die bronzene Auszeichnung freuen. 20 weitere Athleten und Athletinnen bekommen eine Auszeichnungen und qualifizieren sich somit für die Kantonale Leichtathletikmeisterschaft im September in St. Gallen.
Background bottom